Gade, Jacob (1879-1963)










Kategorie: 3 Blockflöten

ArtikelNr: ETF 040

Preis: 10,00 €   (Preis ohne MwSt. 9,35 €)

Info:

Musicalische Bibliothek No. 40

Jakob Gade (1879-1963)

Tango "Jalousie"

für 3 Blockflöten   ATB

Spielpartitur (Leporello + Stimmen)

Schwierigkeitsgrad 2-3


Jacob Gade (1879-1963) war ein dänischer Violinist und Komponist vorwiegend populärer Orchestermusik. Heute ist er fast ausschließlich für sein Stück „Jalousie“ bekannt. Gade komponierte als Leiter eines Kino-Orchesters diesen Tango für die Begleitung eines Stummfilms. Die Uraufführung fand am 14. September 1925 zur dänischen Premiere des amerikanischen Stummfilms „Don Q. – Son of Zorro“ mit Douglas Fairbanks und Mary Astor statt. Er wurde ein internationaler Erfolg und bis heute in mehr als hundert weiteren Filmen verwendet (u.a. der Agatha-Christie-Verfilmung „Tod auf dem Nil“,  1978). Damit er sich ganz dem Komponieren widmen konnte,  unterstützte das dänische Königshaus  Jacob Gade für den Rest seines Lebens. 1943 zog er sich auf die Insel Fünen zurück. Dort starb er 1963.

Heute fließen die Erträge seiner Kompositionen in eine Stiftung für junge Musiker.

 



Menge:  


<- zurück...